Plattform für Ausschreibung und eVergabe
Zurück

Vergabearten

Es existieren mehrere nationale und europäische Vergabearten. Entsprechend des Vergaberechts muss anhand verschiedener Kriterien eine bestimmte Vergabeart angewendet werden.

Das Vergaberecht unterscheidet im wesentlichen zwischen Vergaben über und unter den Schwellenwerten, woraus sich die jeweilige Vergabeart ergibt:

Unterhalb der Schwellenwerte           Über den Schwellenwerten

(nationale Ausschreibungen)                (europäische Ausschreibungen)

Öffentliche Ausschreibung           =       Offenes Verfahren
Beschränkte Ausschreibung         =       Nicht-Offenes Verfahren
Freihändige Vergabe                      =       n.n.
Verhandlungsverfahren                =       Verhandlungsverfahren

Wobei die verschiedenen EU-Vergabearten in der Regel einen sogenannten Öffentlichen Teilnahmewettbewerb voraussetzen.

Weitere Erläuterungen zu den einzelnen Vergabearten finden Sie im aumass Glossar.

Siehe auch:

Grüner Ordner mit Vergabearten