Plattform für Ausschreibung und eVergabe

Angebotsfristen Verhandlungsverfahren § 17 VgV

Die Frist für den Eingang der Teilnahmeanträge (Teilnahmefrist) beträgt 30 Tage § 17 Abs. 2 VgV, bei hinreichend begründeter Dringlichkeit kann die Frist auf 15 Tage verkürzt werden.

Die Frist für den Eingang der Erstangebote beträgt 30 Tage § 17 Abs. 6 VgV. Bei hinreichend begründeter Dringlichkeit kann die Angebotsfrist auf 10 Tage verkürzt werden § 17 Abs. 9 VgV. Wird die elektronische Übermittlung der Angebote akzeptiert, kann die Angebotsfrist um 5 Tage verkürzt werden.

§ 17 Abs. 7 VgV sieht – wie im offenen Verfahren – die Möglichkeit der einvernehmlichen Festlegung der Angebotsfrist mit den Bewerbern vor.