Plattform für Ausschreibung und eVergabe

eVergabe Mecklenburg-Vorpommern MV Vergabe mit aumass

In Mecklenburg-Vorpommern steht Ihnen für öffentliche und privatrechtliche Vergaben die aumass eVergabe-Plattform zur Verfügung. Das im Nordosten gelegene Mecklenburg-Vorpommern ist das Land der tausend Seen. Die Digitalisierung ist bereits weit fortgeschritten: Seit Einführung der UVgO im Jahr 2019 werden in MV immer mehr Vergabeverfahren als eVergaben durchgeführt.

Für Vergabestellen

Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern

Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Eckdrift 97
19061 Schwerin

Telefon (0385) 617381-10
abst@abst-mv.de
www.abst-mv.de

eVergabe Referenzen

mehr Referenzen
eVergabe Referenzen Landkreis Regensburg
eVergabe Referenzen Alb Fils Kliniken
Logo Landkreis Konstanz
aumass eVergabe - Stadt Abensberg
Wappen Markt Oberstdorf
Logo Stadt Überlingen
Landkreis Bayreuth
eVergabe Referenzen Lkr Hof

aumass für Vergaben in Mecklenburg-Vorpommern

Der Name aumass ist ein Akronym aus der Langfassung „Ausschreibungs-Markt-Assistenz“. aumass ist eine eVergabe-Plattform für Mecklenburg-Vorpommern (MV). Vergaben aller Verfahrensarten gemäß VgV, VOB, VOL, UVgO, SektVO, KonzVgV und BGB werden unterstützt. Die Grundlagen und die Logik der eVergabe-Plattform basieren auf 20 Jahren Erfahrung in der Projektsteuerung und der Begleitung von Vergaben für öffentliche und private Auftraggeber.
Für Bieter ist die Teilnahme an Vergabeverfahren gebührenfrei möglich, für Vergabestellen bieten wir transparente Tarife an. In den vergangenen 10 Jahren wurden über 300.000 Vergabeverfahren erfolgreich durchgeführt. Wir freuen uns auf Vergaben aus Mecklenburg-Vorpommern und stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern zeichnet sich durch seine landschaftliche Schönheit und Vielfalt aus. Das Land der 1000 Seen beherbergt Naturparks, Schlösser, Küstenstrände und die berühmten Kreidefelsen auf Rügen. Die sechs Hansestädte Rostock, Wismar, Greifswald, Stralsund, Demmin und Anklam stehen für Mecklenburg-Vorpommerns lange Geschichte und locken jedes Jahr 7,5 Millionen Gäste an. Neben dem Tourismus sind aber auch Schiffbau, Seehandel, Holzwirtschaft, Logistik und Landwirtschaft wichtige Industriezweige für das norddeutsche Bundesland MV.