Plattform für Ausschreibung und eVergabe

Glossar Wesentliche Definitionen im Vergabeprozess

Hier finden Sie Definitionen und Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des Vergabewesens. Von A wie Ausschreibung bis Z wie Zuschlagserteilung.

NUTS/NUTS-Code

NUTS wurde vom Europäischen Amt für Statistik entwickelt, um eine systematische Identifizierung und Klassifizierung der räumlichen Eingrenzungen in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union

(mehr …)

Nicht-Offenes Verfahren

Beim Nicht-Offenen Verfahren handelt es sich um eine Beschränkte Ausschreibung mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb auf der Basis europarechtlicher Grundlagen (gem. Rili EU 2014/ 24/ 25).

Nachhaltige Beschaffung

Betrachtet man den hohen Anteil der öffentlichen Aufträge am Bruttoinlandsprodukt (BIP), wird automatisch die Bedeutung einer sozial und ökologisch nachhaltigen (öffentlichen) Beschaffungspolitik in Zeiten

(mehr …)

Nachunternehmer

siehe Subunternehmer

Nachprüfungsverfahren nach § 155 ff. GWB

In einem Vergabenachprüfungsverfahren haben Bieter nach § 155 ff. GWB die Möglichkeit, diverse Verstöße gegen Vergabevorschriften eines ausschreibenden Auftraggebers geltend zu machen und eine Prüfung

(mehr …)

Nebenangebot

Ein Nebenangebot besteht in einer inhaltlichen Abweichung des Angebots zu den in den Vergabeunterlagen beschriebenen Leistungen, es sei denn, es handelt sich nur um eine technische Spezifikation.

(mehr …)