Plattform für Ausschreibung und eVergabe

Schubladenprinzip

Als Schubladenprinzip bezeichnet man die Aufteilung der Vergabe- und Vertragsordnungen VOB/A, VOL/A und nachfolgend UVgO, VgV in jeweils verschiedene Abschnitte, die jedoch überwiegend identische

Vergabevorschriften beinhalten.