Plattform für Ausschreibung und eVergabe

Ausschreibung elektronisch

Eine e-Ausschreibung umfasst den Prozess der marktgerechten Durchführung eines Wettbewerbs, zur preisabhängigen und qualitätsgleichen Unternehmensauswahl.

Ziel ist es, das nach festzulegenden Kriterien „geeignetste und wirtschaftlichste“ Angebot auszuwählen und den Bieter zu beauftragen. Der Auftraggeber stellt als sog. „Vergabeunterlagen“ alle relevanten Informationen wie Projektbeschreibung, ggf. Pläne, Dokumente, Leistungsverzeichnisse /Vorbemerkungen Beschreibungen und Festlegungen zur Abwicklung Verfügung.

Eine Ausschreibung umfasst den gesamten Prozess beginnend mit der Veröffentlichung, ggf. der Unternehmensauswahl, Bereitstellung der Vergabeunterlagen, den Zeitraum der Bieterfragen und Antworten (als sog. „Bieterkommunikation“) bis zur Submission sprich Angebotseröffnung und der Prüfung, Wertung, Vergabe und Information der nicht berücksichtigten Bieter.

Bis hin zur abschließenden e-Vergabeakte.

>> siehe dazu auch „Elektronische Vergabeakte“ <<