Plattform für Ausschreibung und eVergabe

Leistungskatalog: Unsere Leistungen zusammengefasst

Die aumass eVergabe Ausschreibungs- und Beschaffungsplattform bietet Ihnen zahlreiche Leistungen. Der Leistungskatalog beschreibt einzelnen Komponenten im Detail und ist Grundlage eines Nutzungsvertrages für Vergabestellen und Bieter.

Abschnitt I:
Leistungsbereiche und Ausschreibungsarten

Seit 18.04.2016 sind die neuen EU-Richtlinien zum öffentlichen Vergaberecht 2014/23/EU, 2014/24/EU und 2014/25/EU in Kraft getreten. Die bisherigen nationalen Vergaberichtlinien GWB, VgV, VOB/ und VOL/A sowie zukünftig UVgO werden modifiziert und ergänzt. Die privatwirtschaftliche Vergabepraxis nach BGB regelt sich in ähnlichen Abläufen.

1: Leistungsbereiche

Leistungsbereiche gliedern sich in Ihrer Verwaltung in Aufträge der

  • Bauleistungen (öffentlich VOB/A Abschnitt 1 und 2) und BGB privatrechtlich
  • Lieferleistungen (öffentlich VgV , VOL/A zukünftig UVgO) und BGB privatrechtlich
  • Dienstleistungen (öffentlich VgV/GWB und zukünftig UVgO) und BGB privatrechtlich

2: Ausschreibungsarten

EU-weite Ausschreibungen
Für oberschwellige EU-weite Ausschreibungen können Sie die Verfahrensart je nach Leistungsbereich in der Ausschreibungsverwaltung festlegen:

  • Offenes Verfahren
  • Nicht offenes Verfahren
  • Verhandlungsverfahren mit / ohne öffentlichem Teilnahmewettbewerb
  • Wettbewerblicher Dialog
  • Innovationspartnerschaft

Nationale Ausschreibungen

für unterschwellige nationale Ausschreibungen legen Sie die Verfahrensart je nach Leistungsbereich in der Ausschreibungsverwaltung fest:

  • Öffentliche Ausschreibung
  • Beschränkte Ausschreibung mit / ohne öffentlichem Teilnahmewettbewerb
  • Freihändige Vergabe
  • Verhandlungsverfahren mit / ohne Teilnahmewettbewerb

Privatrechtliche Ausschreibungen

Geförderte, und nicht öffentlich geförderte private Ausschreibungen lassen sich als folgende Verfahren unkompliziert abbilden:

  • Freie und öffentliche Ausschreibung (jedes Unternehmen kann anbieten)
  • Beschränkte Ausschreibung mit / ohne öffentlichem Teilnahmewettbewerb
  • Verhandlungsverfahren mit / ohne Teilnahmewettbewerb