Plattform für Ausschreibung und eVergabe

Kurzübersicht So funktioniert aumass eVergabe

Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die Hauptfunktionen der aumass eVergabe-Plattform für Bieter. aumass eVergabe eröffnet Ihnen einen einfachen Überblick über die Ausschreibungen, sowohl in Ihrer Region als auch national. Sie können die Suchergebnisse nach Postleitzahl, Region, Gewerk, CPV Codes oder Umkreis filtern.
Die Kurzübersicht der aumass eVergabe- und Ausschreibungsplattform umfasst Erläuterungen zur Ausschreibungsverwaltung, zur Bieter Suchmaske, sowie zu den Funktionen „Bieterkommunikation“ und „elektronische Angebotsabgabe“.

Ausschreibungssuche

Bei der Ausschreibungs- und Bekanntmachungssuche stehen Bietern mehrere Suchfilter zur Verfügung, um das Suchergebnis sinnvoll einzuschränken. Die Ausschreibungssuche kann über die Filter Postleitzahl, Umkreis, Verfahren, Leistungsbereich, verschiedene Fristen sowie nach Gewerken oder CPV Codes präzisiert werden.
Die Ausschreibungen werden vollständig mit allen Informationen, Fristen und Dokumenten dargestellt, so dass eine schnelle Orientierung über die Bekanntmachung ermöglicht wird. Die Vergabeunterlagen können per Download direkt heruntergeladen werden.

Ausschreibungsverwaltung

In der eigenen Ausschreibungsverwaltung eines registrierten Bieters werden alle Verfahren des Bieters übersichtlich dargestellt. Die Vergabeunterlagen, nachträgliche Informationen, die Kommunikation mit den Vergabestellen und die eigenen Angebote des Bieters sind dort gespeichert und jederzeit einsehbar.
Die Vergabeunterlagen stehen in der Ausschreibungsverwaltung kompakt als zip Datei oder als Einzeldateien zur Verfügung. Die zentrale Ausschreibungsverwaltung ist für alle registrierten Bieter Teil der Standardausstattung der aumass eVergabe-Plattform.

Bieterkommunikation

Die Kommunikation mit der Vergabestelle ist bei der aumass eVergabe-Plattform für alle registrierten Bieter standardmäßig möglich. Dort können Sie sehr einfach Fragen zu Ausschreibungen an die Vergabestellen richten. Die Bieterkommunikation ermöglicht natürlich auch das Anhängen von eigenen Dateien und die Übermittlung der Dateien an die Vergabestelle. Die Vergabestellen sehen die Fragen und Dokumente der Bieter direkt bei der entsprechenden Ausschreibung. Die gesamte Kommunikation und alle Dateien werden automatisch dokumentiert und gesichert.

Elektronische Angebote

Die Abgabe elektronischer Angebote an die Vergabestelle ist bei der aumass  eVergabe-Plattform für registrierte Bieter standardmäßig einfach möglich. Es werden keine kostenpflichtigen Zusatzpakete benötigt.
Die Angebotsabgabe erfolgt in zwei Schritten. Im ersten Schritt werden die  Angebotsunterlagen (PDF, GEAB, DWG, DXF) in die Angebotsverwaltung des Bieters hochgeladen. Im zweiten Schritt  muss ein Angebotsformblatt ausgefüllt werden. Dort wird, falls von der Vergabestelle noch gefordert, durch die elektronische Signatur die Identität des Bieters zusätzlich bestätigt. Per Mausklick wird das Angebot des Bieters verschlüsselt und versiegelt in den elektronischen Angebotstresor der Vergabestelle übertragen. Der Bieter erhält im Anschluss automatisch eine Eingangsbestätigung über die erfolgreiche Übertragung seines Angebotes und seiner Unterlagen.
Die Einsicht in die Angebote ist für die Auftraggeber / Vergabestelle erst nach Ablauf der Fristen möglich. Sie erfolgt im Vier-Augen-Prinzip und wird elektronisch durch den Plattformbetreiber dokumentiert.

Postfach

Im Postfach der persönlichen Bieterverwaltung werden alle nachträglichen Bieterinformationen zu den Ausschreibungen übersichtlich dargestellt. Darüber hinaus werden im Postfach Einladungen der Auftraggeber zu beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Vergaben sowie alle Einladungen zu Markterkundungen der öffentlichen und privaten Auftraggeber komfortabel und übersichtlich lesbar dargestellt.
Die wichtige Funktionalität „Postfach“ ist bei der aumass eVergabe-Plattform für alle registrierten Bieter selbstverständlich Teil der Standardausstattung.

Eintragung im aumass Bauverzeichnis®

Als Zusatzfunktion bieten die Bezahlpakete „Basis“ und „Business“ die Eintragung in das aumass Bauverzeichnis®. Dadurch wird es Vergabestellen und Auftraggebern erleichtert, Unternehmen zu den verschiedenen  Auftragsbereichen zu recherchieren und einzuladen.
Mit dem aumass Bauverzeichnis® können Auftraggeber über sinnvolle Filter einfach die passenden Unternehmen finden. Insbesondere bei Einladungsverfahren und beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Vergaben in der Region oder national kann die Vergabestelle schnell die richtigen Unternehmen erreichen. Die Eintragung des Unternehmens in das aumass Bauverzeichnis® bietet Vorteile für alle Beteiligten.