Plattform für Ausschreibung und eVergabe

Magazinübersicht Aktuelles

8. Dezember 2016

2017 ist nicht mehr weit

Bereits am 18. April nächsten Jahres steht für zentrale Beschaffungsstellen die nächste Stufe der pflichtigen elektronischen Kommunikation im Zuge der Vergaberechtsreform an. Mit der neuen VOB/A und der kommenden UVgO sind und werden maßgebliche Vorgaben zur elektronischen Kommunikation auch für den Bereich der Unterschwellenvergaben übernommen. Mit aumass sind Sie heute schon diesen und kommenden Herausforderungen gewachsen. Mit dem Vergabemanagementsystem von aumass erfüllen Sie nicht nur die Anforderungen an die elektronische Veröffentlichung der Ausschreibungen, sondern können einfach und bedienerfreundlich den gesamten Vergabeprozess abbilden. Die elektronische Unterstützung der internen Prozesse und die lückenlose Dokumentation bietet nicht nur Kommunen große Vorteile. Durch die gesetzlichen Vorgaben für öffentliche Auftraggeber wird der digitalisierte Vergabeprozess auch in privatwirtschaftlichen Unternehmen Einzug halten.

Quelle: aumass